Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kit­zel, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Kit|zel

Bedeutungsübersicht

  1. durch leichte Berührung auf der Haut oder den Schleimhäuten hervorgerufene, dem Juckreiz ähnliche Reizempfindung
  2. mit angenehmen Gefühlen verbundenes Verlangen, etwas zu tun, was sich eigentlich nicht gehört, was eigentlich nicht statthaft, was gefährlich, verboten ist

Synonyme zu Kitzel

Aussprache

Betonung: Kịtzel
Lautschrift: [ˈkɪtsl̩]

Herkunft

zu kitzeln

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Kitzeldie Kitzel
Genitivdes Kitzelsder Kitzel
Dativdem Kitzelden Kitzeln
Akkusativden Kitzeldie Kitzel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch leichte Berührung auf der Haut oder den Schleimhäuten hervorgerufene, dem Juckreiz ähnliche Reizempfindung

    Grammatik

    Plural selten

    Beispiele

    • einen unangenehmen Kitzel im Hals verspüren
    • Staub in der Nase verursacht Kitzel
  2. mit angenehmen Gefühlen verbundenes Verlangen, etwas zu tun, was sich eigentlich nicht gehört, was eigentlich nicht statthaft, was gefährlich, verboten ist

    Beispiele

    • einen Kitzel nach etwas verspüren
    • es bereite ihr einen Kitzel, die Männer hereinzulegen

Blättern