Kin­der­traum, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kindertraum
Lautschrift
[ˈkɪndɐtraʊ̯m]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kin|der|traum

Bedeutung

Traum (2a), den ein Kind hat, den jemand [schon] als Kind hatte

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?