Kin­der­stu­be, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kinderstube

Rechtschreibung

Worttrennung
Kin|der|stu|be

Bedeutungen (2)

  1. Gebrauch
    veraltet, noch landschaftlich
  2. im Elternhaus genossene Erziehung, die sich besonders in jemandes Benehmen, Umgangsformen erkennen lässt
    Herkunft
    ursprünglich = Schule
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • eine gute, schlechte Kinderstube gehabt haben (gut, schlecht erzogen worden sein)
    • hast du denn keine Kinderstube?
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?