Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Keh­re, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Keh|re

Bedeutungsübersicht

  1. Wendung, scharfe Kurve [einer Straße] (sodass nach deren Passieren [fast] die Gegenrichtung erreicht wird)
  2. (Turnen) (an Barren, Reck oder Pferd) Schwung über das Gerät oder vom Gerät herunter, wobei die Beine vorwärtsschwingen

Synonyme zu Kehre

Biegung, Bogen, Haarnadelkurve, Kehrschleife, Krümmung, Kurve, Schleife, Serpentine, Spitzkehre, Wegbiegung, Wegkehre, Windung; (schweizerisch) Rank; (süddeutsch) Kehr

Aussprache

Betonung: Kehre
Lautschrift: [ˈkeːrə]

Herkunft

mittelhochdeutsch kēr(e), althochdeutsch kēr(a), rückgebildet aus kehren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Kehredie Kehren
Genitivder Kehreder Kehren
Dativder Kehreden Kehren
Akkusativdie Kehredie Kehren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Wendung, scharfe Kurve [einer Straße] (sodass nach deren Passieren [fast] die Gegenrichtung erreicht wird)

    Beispiele

    • eine flach ansteigende Kehre
    • die Straße führt in 14 Kehren zur Passhöhe
  2. (an Barren, Reck oder Pferd) Schwung über das Gerät oder vom Gerät herunter, wobei die Beine vorwärtsschwingen

    Gebrauch

    Turnen

Blättern