Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ka­va­lier, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ka|va|lier

Bedeutungsübersicht

  1. Mann, der besonders Frauen gegenüber taktvoll, hilfsbereit und höflich ist und dadurch angenehm auffällt
  2. (scherzhaft, veraltet) Freund, Begleiter eines Mädchens
  3. Edelmann

Synonyme zu Kavalier

Aussprache

Betonung: Kavalier🔉

Herkunft

französisch cavalier < italienisch cavaliere = Reiter, Ritter, zu: cavallo = Pferd < lateinisch caballus

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Kavalierdie Kavaliere
Genitivdes Kavaliersder Kavaliere
Dativdem Kavalierden Kavalieren
Akkusativden Kavalierdie Kavaliere

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Mann, der besonders Frauen gegenüber taktvoll, hilfsbereit und höflich ist und dadurch angenehm auffällt

    Beispiele

    • ein eleganter, vollendeter Kavalier
    • ein Kavalier vom Scheitel bis zur Sohle
    • den Kavalier spielen
    • ich gebe Ihnen mein Ehrenwort als Kavalier

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • Kavalier der alten Schule (Mann, der sich durch besonders höfliches, taktvolles, rücksichtsvolles Benehmen auszeichnet)
    • der Kavalier genießt und schweigt (ein Kavalier kompromittiert eine Dame, mit der er ein Liebesabenteuer hatte, nicht, indem er darüber redet)
  2. Freund, Begleiter eines Mädchens

    Gebrauch

    scherzhaft, veraltet

    Beispiel

    ihr Kavalier holte sie zu Hause ab
  3. Edelmann

Blättern