Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kauf­kraft, die

Wortart: Substantiv, feminin
Gebrauch: Wirtschaft
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Kauf|kraft

Bedeutungsübersicht

  1. Wert des Geldes, einer Währung in Bezug auf die Menge der Waren, die dafür gekauft werden können
  2. jemandes Vermögen, Waren, Dienstleistungen o. Ä. zu bezahlen; Zahlungsfähigkeit

Synonyme zu Kaufkraft

Zahlungsfähigkeit; (Kaufmannssprache) Bonität; (besonders Wirtschaft) Solvenz; (Wirtschaft) Liquidität

Aussprache

Betonung: Kaufkraft

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Kaufkraftdie Kaufkräfte
Genitivder Kaufkraftder Kaufkräfte
Dativder Kaufkraftden Kaufkräften
Akkusativdie Kaufkraftdie Kaufkräfte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Wert des Geldes, einer Währung in Bezug auf die Menge der Waren, die dafür gekauft werden können

    Beispiel

    die Kaufkraft des Euros ist gestiegen
  2. jemandes Vermögen, Waren, Dienstleistungen o. Ä. zu bezahlen; Zahlungsfähigkeit

    Beispiel

    eine Steigerung der Löhne erhöht die Kaufkraft der Arbeitnehmer

Blättern