Ka­sus­syn­kre­tis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Sprachwissenschaft
Aussprache:
Betonung
Kasussynkretismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|sus|syn|kre|tis|mus

Bedeutung

Zusammenfall zweier oder mehrerer Fälle (Kasus) in einer Form, z. B. Patienten (Genitiv, Dativ, Akkusativ Singular und in allen Fällen des Plurals)

Grammatik

der Kasussynkretismus; Genitiv: des Kasussynkretismus

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?