Kar­tell, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kartell

Rechtschreibung

Worttrennung
Kar|tell

Bedeutungen (3)

  1. Zusammenschluss von Unternehmen, die rechtlich und wirtschaftlich weitgehend selbstständig bleiben, aber durch Preisabsprachen o. Ä. den Wettbewerb ausschalten
    Gebrauch
    Wirtschaft
    Beispiel
    • ein Kartell bilden
  2. Zusammenschluss von studentischen Verbindungen mit gleicher Zielsetzung
  3. befristetes Bündnis mehrerer Parteien [im Wahlkampf]
    Gebrauch
    Politik

Herkunft

ursprünglich = schriftliche Vereinbarung der Kampfbedingungen im Turnier, später = schriftlicher Vertrag (zwischen Kriegführenden) < französisch cartel = Vertrag, Zusammenschluss < italienisch cartello = (Anschlag)zettel, kleines Schreiben, zu: carta < lateinisch charta, Karte

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Kartell die Kartelle
Genitiv des Kartells der Kartelle
Dativ dem Kartell den Kartellen
Akkusativ das Kartell die Kartelle

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen