Karpf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
österreichisch umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Karpf

Rechtschreibung

Worttrennung
Karpf

Bedeutung

Dummkopf

Herkunft

zu Karpfen, wohl nach dem vorgewölbten Maul des Fisches, das mit dem geöffneten Mund eines verständnislos dreinblickenden Menschen verglichen wird

Grammatik

der Karpf; Genitiv: des Karpfes, Plural: die Karpfen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?