Ka­ra­wa­ne, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ka|ra|wa|ne

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch unbewohnte Gebiete [Asiens oder Afrikas] ziehende Gruppe von Reisenden, Kaufleuten, Forschern o. Ä. [mit Kamelen als Lasttieren]
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • die Hunde bellen, aber die Karawane zieht weiter (unbeirrt von Widerstand oder Kritik gehen wir auf dem eingeschlagenen, für richtig befundenen Weg weiter; wohl Übersetzung des gleichbedeutenden türkischen Sprichworts it ürür, kervan yürür)
  2. größere Anzahl, Kolonne von Personen oder Fahrzeugen, die sich in einem langen Zug hintereinander fortbewegen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) karabane = Heeresgepäck, auch: Ort der Aufbewahrung desselben < italienisch caravana < mittellateinisch caravanna < persisch kārwān = Kamelzug, Reisegesellschaft

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Karawane die Karawanen
Genitiv der Karawane der Karawanen
Dativ der Karawane den Karawanen
Akkusativ die Karawane die Karawanen

Aussprache

Info
Betonung
Karawane
Lautschrift
[karaˈvaːnə]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen