Ka­po­si­sar­kom, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Medizin
Aussprache:
Betonung
Kaposisarkom

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|po|si|sar|kom
Rechtschreibregel
D 136

Bedeutung

ein (bei Aidspatienten häufig auftretender) Hautkrebs

Herkunft

nach dem österreichisch-ungarischen Dermatologen M. Kaposi, 1837–1902

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Kaposisarkom die Kaposisarkome
Genitiv des Kaposisarkoms der Kaposisarkome
Dativ dem Kaposisarkom den Kaposisarkomen
Akkusativ das Kaposisarkom die Kaposisarkome
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?