Ka­p­lan, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
katholische Kirche
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kaplan

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Ka|plan
Alle Trennmöglichkeiten
Ka|p|lan

Bedeutungen (2)

  1. einem Pfarrer untergeordneter Hilfsgeistlicher
  2. Geistlicher mit besonderen Aufgaben

Herkunft

mittelhochdeutsch kaplān, ka(p)pellān < mittellateinisch capellanus = Geistlicher, der den Gottesdienst an einer (Hof)kapelle hält, zu: cap(p)ella, Kapelle

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?