Ka­pi­tal­flucht, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kapitalflucht
Lautschrift
[kapiˈtaːlflʊxt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|pi|tal|flucht

Bedeutung

Verbringen von Kapital ins Ausland (z. B. bei politischer Instabilität, ungünstigen Steuergesetzen)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?