Kal­kül, das oder der

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum, oder Substantiv, maskulin
Gebrauch INFO
bildungssprachlich
Wort mit gleicher Schreibung
Kalkül (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Kal|kül

Bedeutung

Info

etwas im Voraus abschätzende, einschätzende Berechnung, Überlegung

Beispiele
  • aus taktischem, ökonomischem Kalkül
  • etwas ins Kalkül [einbe]ziehen (von vornherein mit berücksichtigen)
  • man darf an eine solche Sache nicht mit logischem Kalkül herangehen

Herkunft

Info

französisch calcul, zu: calculer < lateinisch calculare = mit Rechensteinen rechnen, berechnen, zu: calculus = Rechenstein; (Be)rechnung, Verkleinerungsform von: calx, Kalk

Grammatik

Info

das, auch: der Kalkül; Genitiv: des Kalküls, Plural: die Kalküle

Aussprache

Info
Betonung
Kalkül

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Kalkül

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen