Kahm, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Fachsprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kahm

Rechtschreibung

Worttrennung
Kahm

Bedeutung

Gesamtheit der Bakterien, Pilze, die die Kahmhaut bilden

Herkunft

mittelhochdeutsch kām, auch: kā̆n(e), vielleicht zu lateinisch canus = (weiß)grau

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?