Käl­te­man­tel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kältemantel

Rechtschreibung

Worttrennung
Käl|te|man|tel

Bedeutungen (2)

  1. isolierende Ummantelung um eine Flasche, durch die der Inhalt kühl gehalten wird
  2. einen Hohlraum (Stollen o. Ä.) in einem Bergwerk umschließende Gesteinsschicht, deren Temperatur infolge ständiger Wärmeabgabe an den Wetterstrom tiefer liegt als die der weiter dahinter liegenden Schichten
    Gebrauch
    Bergbau
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?