Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ju­gend­sün­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ju|gend|sün|de

Bedeutungsübersicht

  1. unüberlegte, leichtsinnige Handlung, Tat, die jemand in seiner Jugend begeht und an die er bzw. sie sich später meist nur ungern erinnert
  2. etwas, was jemand in jungen Jahren schafft und womit er sich später nicht mehr identifizieren kann

Aussprache

Betonung: Jugendsünde

Herkunft

wohl nach Psalm 25, 7

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Jugendsündedie Jugendsünden
Genitivder Jugendsündeder Jugendsünden
Dativder Jugendsündeden Jugendsünden
Akkusativdie Jugendsündedie Jugendsünden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. unüberlegte, leichtsinnige Handlung, Tat, die jemand in seiner Jugend begeht und an die er bzw. sie sich später meist nur ungern erinnert

    Beispiel

    das war eine kleine Jugendsünde, die man ihm längst verziehen hatte
  2. etwas, was jemand in jungen Jahren schafft und womit er sich später nicht mehr identifizieren kann

    Beispiel

    ihre alten Filme bezeichnete die Schauspielerin als Jugendsünden

Blättern