Jahr­markt, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Jahrmarkt
Lautschrift
[ˈjaːɐ̯markt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Jahr|markt

Bedeutung

ein- oder mehrmals im Jahr stattfindender Markt mit Verkaufsbuden, Karussells o. Ä.

Beispiel
  • auf den Jahrmarkt gehen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • Jahrmarkt der Eitelkeit/der Eitelkeiten (Ereignis, bei dem sich bestimmte Personen wichtigtuerisch zur Schau stellen, sich selbstgefällig ins rechte Licht zu rücken suchen; Lehnübersetzung von englisch vanity fair)

Synonyme zu Jahrmarkt

Herkunft

mittelhochdeutsch jārmarket, althochdeutsch iārmarchat

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen