Jä­ger, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Jäger

Rechtschreibung

Worttrennung
Jä|ger

Bedeutungen (2)

  1. männliche Person, die auf die Jagd geht
    Jäger
    © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiele
    • ein passionierter Jäger
    • der Jäger muss zugleich Heger sein
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Jäger und Sammler (Völkerkunde: Mensch, der sich von erlegten Wildtieren und von Wildpflanzen ernährt)
    1. Kampftruppe des Heeres, deren [als Scharfschützen ausgebildete] Angehörige aufgrund ihrer Waffen und Geräte meist zu Fuß für den Kampf mit größtmöglicher Anpassung an das Gelände eingesetzt werden
      Gebrauch
      Militär
      Grammatik
      nur im Plural
      Beispiel
      • er dient bei den Jägern
    2. Angehöriger der Jäger (2a) im niedrigsten Dienstgrad
      Gebrauch
      Militär
      Beispiel
      • er ist Jäger im 3. Infanteriebataillon
    3. Gebrauch
      Soldatensprache
      Militär
      Beispiel
      • feindliche Jäger über der Stadt
💡

Verwendung der Personenbezeichnung

In bestimmten Situationen wird die maskuline Form (z. B. Arzt, Mieter, Bäcker) gebraucht, um damit Personen aller Geschlechter zu bezeichnen. Bei dieser Verwendung ist aber sprachlich nicht immer eindeutig, ob nur männliche Personen gemeint sind oder auch andere. Deswegen wird seit einiger Zeit über sprachliche Alternativen diskutiert.

Synonyme zu Jäger

Herkunft

mittelhochdeutsch jeger(e), althochdeutsch jagar(i)

Grammatik

der Jäger; Genitiv: des Jägers, Plural: die Jäger

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Jäger
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?