In­ten­ti­ons­psy­cho­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Medizin; Psychologie
Aussprache:
Betonung
Intentionspsychose
Lautschrift
[ɪntɛnˈtsi̯oːnspsyçoːzə]

Rechtschreibung

Worttrennung
In|ten|ti|ons|psy|cho|se

Bedeutung

geistige Störung, in deren Verlauf Hemmungen die Ausführung bestimmter Handlungen unterbinden

Grammatik

die Intentionspsychose; Genitiv: der Intentionspsychose, Plural: die Intentionspsychosen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?