In­sult, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Insult

Rechtschreibung

Worttrennung
In|sult

Bedeutung

[schwere] Beleidigung, Beschimpfung

Beispiel
  • er hat sich für den Insult entschuldigt

Herkunft

mittellateinisch insultus = Angriff, zu lateinisch insultare = verspotten, verhöhnen, eigentlich = in, auf etwas springen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?