In­s­tanz, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Instanz

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
In|stanz
Alle Trennmöglichkeiten
In|s|tanz

Bedeutungen (3)

  1. für einen Fall, eine Entscheidung zuständige Stelle (besonders eine Behörde o. Ä.)
    Beispiele
    • staatliche, politische, juristische, gesetzgebende, Recht sprechende Instanzen
    • eine höhere, übergeordnete Instanz
    • sich an eine höhere Instanz wenden
    • der Antrag muss erst durch alle Instanzen gehen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Gewissen ist die oberste Instanz unserer Entscheidungen
  2. (im Hinblick auf die Reihenfolge der zur Entscheidung einer Rechtssache zuständigen Instanzen (1)) bestimmte Stufe eines gerichtlichen Verfahrens
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiele
    • in der dritten Instanz wurde wie in der ersten entschieden
    • sie hat den Prozess in der zweiten Instanz gewonnen
    • der Fall geht jetzt in die letzte Instanz
  3. einzelne Ausprägung, Exemplar aus einer Klasse von Objekten (5)
    Herkunft
    englisch instance = Beispiel
    Gebrauch
    EDV

Herkunft

mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) instancie < mittellateinisch instantia < spätlateinisch instantia = inständiges Drängen; lateinisch= unmittelbare Gegenwart, zu: instare, inständig

Grammatik

die Instanz; Genitiv: der Instanz, Plural: die Instanzen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Instanz
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?