Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

In­i­ti­a­ti­ve, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: Ini|ti|a|ti|ve
Alle Trennmöglichkeiten: In|i|ti|a|ti|ve
Beispiel: die Initiative ergreifen

Bedeutungsübersicht

    1. erster tätiger Anstoß zu einer Handlung; erster Schritt bei einem bestimmten Handeln
    2. Entschlusskraft; Unternehmungsgeist
    3. Fähigkeit, aus eigenem Antrieb zu handeln
  1. Zusammenschluss von Bürgern, Verbänden, Vereinen, Firmen und/oder öffentlichen Einrichtungen zur Erreichung eines gemeinsamen [größer angelegten] Ziels
  2. (Parlamentssprache) [Recht auf] das Einbringen von Gesetzesvorlagen
  3. (schweizerisch) Begehren nach Erlass, Änderung oder Aufhebung eines Gesetzes oder Verfassungsartikels

Synonyme zu Initiative

Aussprache

Betonung: Initiative 🔉

Herkunft

französisch initiative, zu: initier < lateinisch initiare, initiieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Initiativedie Initiativen
Genitivder Initiativeder Initiativen
Dativder Initiativeden Initiativen
Akkusativdie Initiativedie Initiativen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. erster tätiger Anstoß zu einer Handlung; erster Schritt bei einem bestimmten Handeln

      Beispiele

      • politische Initiativen
      • die entscheidende Initiative in dieser Angelegenheit ging von ihr aus
      • [in einer Sache] die Initiative ergreifen (den ersten Schritt tun, etwas in die Wege leiten)
      • sie hat mir die Initiative überlassen
      • das geht auf private Initiative zurück
      • etwas aus eigener Initiative tun
    2. Entschlusskraft; Unternehmungsgeist

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiele

      • Initiative entfalten
      • dies ist seiner Initiative zu verdanken
    3. Fähigkeit, aus eigenem Antrieb zu handeln

      Beispiel

      sie hat, besitzt Initiative
  1. Zusammenschluss von Bürgern, Verbänden, Vereinen, Firmen und/oder öffentlichen Einrichtungen zur Erreichung eines gemeinsamen [größer angelegten] Ziels

    Beispiele

    • eine private, unternehmerische, europäische, parteiübergreifende Initiative
    • gegen den geplanten Bau des Atomkraftwerks haben sich mehrere Initiativen gebildet
  2. [Recht auf] das Einbringen von Gesetzesvorlagen

    Gebrauch

    Parlamentssprache
  3. Begehren nach Erlass, Änderung oder Aufhebung eines Gesetzes oder Verfassungsartikels

    Gebrauch

    schweizerisch

Blättern