Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Imi­ta­ti­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Imi|ta|ti|on

Bedeutungsübersicht

    1. (bildungssprachlich) das Nachahmen; Nachahmung
    2. [minderwertige] Nachahmung eines wertvolleren Materials oder Gegenstandes
  1. (Musik) Wiederholung eines Themas durch eine andere Stimme in der gleichen oder einer anderen Tonlage (bei Kanon, Fuge u. a.)

Synonyme zu Imitation

Attrappe, Imitat, Kopie, Nachahmung, Nachbildung, Reproduktion, Wiedergabe; (gehoben) Mimesis; (bildungssprachlich) Plagiat; (abwertend) Abklatsch; (bildungssprachlich abwertend) Klischee

Aussprache

Betonung: Imitation🔉

Herkunft

lateinisch imitatio = Nachahmung

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Imitationdie Imitationen
Genitivder Imitationder Imitationen
Dativder Imitationden Imitationen
Akkusativdie Imitationdie Imitationen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. das Nachahmen; Nachahmung

      Gebrauch

      bildungssprachlich

      Beispiele

      • die Imitation von Vogelstimmen
      • durch Imitation lernen
    2. [minderwertige] Nachahmung eines wertvolleren Materials oder Gegenstandes

      Beispiel

      diese Brillanten sind Imitation
  1. Wiederholung eines Themas durch eine andere Stimme in der gleichen oder einer anderen Tonlage (bei Kanon, Fuge u. a.)

    Gebrauch

    Musik

Blättern