Imi­ta­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Imitation

Rechtschreibung

Worttrennung
Imi|ta|ti|on

Bedeutungen (2)

    1. das Nachahmen; Nachahmung
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiele
      • die Imitation von Vogelstimmen
      • durch Imitation lernen
    2. [minderwertige] Nachahmung eines wertvolleren Materials oder Gegenstandes
      Beispiel
      • diese Brillanten sind Imitation
  1. Wiederholung eines Themas durch eine andere Stimme in der gleichen oder einer anderen Tonlage (bei Kanon, Fuge u. a.)
    Gebrauch
    Musik

Herkunft

lateinisch imitatio = Nachahmung

Grammatik

die Imitation; Genitiv: der Imitation, Plural: die Imitationen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?