Ima­gis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Imagismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Ima|gis|mus

Bedeutung

englisch-amerikanische lyrische Bewegung von etwa 1912–1917, die für die Lyrik den Wortschatz der Alltagssprache forderte und dabei höchste Präzision und Knappheit des Ausdrucks und Genauigkeit des dichterischen Bildes erstrebte

Herkunft

lateinisch-englisch

Grammatik

der Imagismus; Genitiv: des Imagismus

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen