Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hun­ger­blüm­chen, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hun|ger|blüm|chen
Verwandte Form: Hungerblume

Bedeutungsübersicht

besonders im Gebirge, an Felsen und Mauern oder auf sandigem Boden vorkommende Pflanze mit grundständigen, in einer Rosette angeordneten Blättern und kleinen weißen oder gelben Blüten

Aussprache

Betonung: Hụngerblümchen

Herkunft

nach dem alten Volksglauben, dass das zahlreiche Auftreten dieser Blumen im Frühjahr ein schlechtes Jahr oder eine Missernte vorhersage; er erklärt sich daraus, dass die Pflanze mit Vorliebe auf sandigen (nährstoffarmen) Äckern wächst

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Hungerblümchendie Hungerblümchen
Genitivdes Hungerblümchensder Hungerblümchen
Dativdem Hungerblümchenden Hungerblümchen
Akkusativdas Hungerblümchendie Hungerblümchen

Blättern