Hunds­vei­gerl, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
österreichisch umgangssprachlich
Aussprache:
Betonung
Hundsveigerl

Rechtschreibung

Worttrennung
Hunds|vei|gerl

Bedeutung

wildes Veilchen mit duftloser Blüte und [gelblich] weißem Sporn

Herkunft

zum 1. Bestandteil vgl. Hundskamille

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?