Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hüf­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hüf|te

Bedeutungsübersicht

  1. seitliche Körperpartie unterhalb der Taille
  2. (Kochkunst) Fleischstück aus der Hüfte eines Schlachttieres, besonders des Rindes

Aussprache

Betonung: Hụ̈fte🔉

Herkunft

zu mittelhochdeutsch, althochdeutsch huf, eigentlich = Biegung am Körper, gebogener Körperteil

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Hüftedie Hüften
Genitivder Hüfteder Hüften
Dativder Hüfteden Hüften
Akkusativdie Hüftedie Hüften

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. seitliche Körperpartie unterhalb der Taille

    Beispiele

    • die Arme in die Hüften stemmen
    • sich beim Gehen in den Hüften wiegen
    • er fasste sie um die Hüfte
    • mit den Hüften kreisen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    aus der Hüfte geschossen/gefeuert (umgangssprachlich: ohne gründliche Vorbereitung)
  2. Fleischstück aus der Hüfte eines Schlachttieres, besonders des Rindes

    Grammatik

    ohne Plural

    Gebrauch

    Kochkunst

Blättern