Ho­mo­seis­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Aussprache:
Betonung
Homoseiste

Rechtschreibung

Worttrennung
Ho|mo|seis|te

Bedeutung

Linie, die Orte gleichzeitiger Erschütterung an der Erdoberfläche (bei Erdbeben) verbindet

Herkunft

zu griechisch homós (homo-, Homo-) und seistós = erschüttert

Grammatik

die Homoseiste; Genitiv: der Homoseiste, Plural: die Homoseisten (meist im Plural)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?