Ho­möo­pro­pho­ron, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Rhetorik
Aussprache:
Betonung
Homöoprophoron

Rechtschreibung

Worttrennung
Ho|möo|pro|pho|ron

Bedeutung

Redefigur, bei der aufeinanderfolgende Wörter ähnlich oder gleich klingende Laute haben (z. B. O du, die du die Tugend liebst)

Herkunft

griechisch-lateinisch

Grammatik

das Homöoprophoron; Genitiv: des Homöoprophorons, Plural: die Homöoprophora

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot