Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ho­lun­der, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ho|lun|der
Beispiel: Schwarzer Holunder (fachsprachlich)

Bedeutungsübersicht

  1. Strauch mit dunkelgrünen, gefiederten Blättern, gelblich weißen, in großen Dolden wachsenden Blüten und glänzenden, schwarzen Früchten
  2. Gesamtheit von als heilkräftig geltenden Blüten- oder Fruchtständen des Holunders

Synonyme zu Holunder

(süddeutsch, österreichisch) Holler; (süddeutsch, schweizerisch) Holder; (landschaftlich) Elhorn, Flieder

Aussprache

Betonung: Holụnder🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch holunder, althochdeutsch holuntar; 1. Bestandteil wohl verwandt mit gleichbedeutend dänisch hyld, zum 2. Bestandteil -ter vgl. Teer

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Holunderdie Holunder
Genitivdes Holundersder Holunder
Dativdem Holunderden Holundern
Akkusativden Holunderdie Holunder

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Strauch mit dunkelgrünen, gefiederten Blättern, gelblich weißen, in großen Dolden wachsenden Blüten und glänzenden, schwarzen Früchten
  2. Gesamtheit von als heilkräftig geltenden Blüten- oder Fruchtständen des Holunders (1)

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    wir pflückten Holunder

Blättern