Hi­at, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Hiat

Rechtschreibung

Worttrennung
Hi|at
Verwandte Form
Hiatus

Bedeutungen (4)

  1. Öffnung, Spalt im Muskel oder im Knochen
    Gebrauch
    Medizin
  2. das Aufeinanderstoßen zweier verschiedenen Wörtern oder Silben angehörender Vokale
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft
  3. Zeitraum, in dem in einem bestimmten Gebiet im Unterschied zu einem benachbarten keine Ablagerung stattfindet
    Gebrauch
    Geologie
  4. Zeitraum ohne Funde (der auf eine Unterbrechung der Besiedlung eines bestimmten Gebietes schließen lässt)
    Gebrauch
    Prähistorie

Herkunft

lateinisch hiatus, eigentlich = Kluft

Grammatik

der Hiat; Genitiv: des Hiats, Plural: die Hiate

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen