He­te­ros­mie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Medizin selten
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Heterosmie

Rechtschreibung

Worttrennung
He|te|ros|mie

Bedeutung

Unfähigkeit, Gerüche zu unterscheiden (als Störung des Geruchssinns)

Herkunft

zu griechisch osmḗ = Geruch; Geruchssinn

Grammatik

die Heterosmie; Genitiv: der Heterosmie, Plural: die Heterosmien

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?