Her­zens­nei­gung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Herzensneigung

Rechtschreibung

Worttrennung
Her|zens|nei|gung

Bedeutungen (2)

  1. herzliches Gefühl des Hingezogenseins zu einem anderen Menschen
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiel
    • der verspürte eine tiefe Herzensneigung zu dem jungen Mädchen
  2. Vorliebe (für bestimmte Dinge, an bestimmten Betätigungen)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?