Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Her­de, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Her|de

Bedeutungsübersicht

  1. größere Anzahl von zusammengehörenden zahmen oder wilden Tieren der gleichen Art [unter der Führung eines Hirten oder eines Leittiers]
    1. (abwertend) große Anzahl unselbstständig denkender, handelnder Menschen, die sich willenlos führen oder treiben lässt
    2. (gehoben) Anzahl Schutzbefohlener; kirchliche Gemeinde

Synonyme zu Herde

Anzeige

Aussprache

Betonung: Herde 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch hert, althochdeutsch herta, vielleicht ursprünglich = Haufen, Reihe, Rudel

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Herdedie Herden
Genitivder Herdeder Herden
Dativder Herdeden Herden
Akkusativdie Herdedie Herden
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Herde - Eine Herde Zebras
    Eine Herde Zebras - © CORBIS/Royalty-Free
    größere Anzahl von zusammengehörenden zahmen oder wilden Tieren der gleichen Art [unter der Führung eines Hirten oder eines Leittiers]

    Beispiele

    • eine große, stattliche Herde
    • eine Herde Rinder, Elefanten
    • wie eine Herde ängstlicher Schafe
    • die Herde ist versprengt
    • eine Herde hüten
    • eine Herde zusammentreiben, auf eine Weide treiben
    1. große Anzahl unselbstständig denkender, handelnder Menschen, die sich willenlos führen oder treiben lässt

      Gebrauch

      abwertend

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      mit der Herde laufen; der Herde folgen (sich in seinem Tun und Denken der Masse anschließen)
    2. Anzahl Schutzbefohlener; kirchliche Gemeinde

      Gebrauch

      gehoben

Blättern