Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hei­lig­tum, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hei|lig|tum

Bedeutungsübersicht

  1. heilige Stätte zur Verehrung [eines] Gottes
  2. heiliger, der Verehrung würdiger Gegenstand

Synonyme zu Heiligtum

Aussprache

Betonung: Heiligtum🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch heilectuom, althochdeutsch heiligtuom

Grammatik

das Heiligtum; Genitiv: des Heiligtums, Plural: die Heiligtümer
 SingularPlural
Nominativdas Heiligtumdie Heiligtümer
Genitivdes Heiligtumsder Heiligtümer
Dativdem Heiligtumden Heiligtümern
Akkusativdas Heiligtumdie Heiligtümer

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. heilige (1d) Stätte zur Verehrung [eines] Gottes

    Beispiele

    • antike, römische, christliche Heiligtümer
    • ein Heiligtum des Dionysos
    • ein Heiligtum schänden
  2. heiliger (1d), der Verehrung würdiger Gegenstand

    Beispiele

    • die Bundeslade ist ein Heiligtum
    • <in übertragener Bedeutung>: diese Bücher sind sein/für ihn ein Heiligtum (sind ihm besonders wertvoll, teuer)

Blättern