Heer, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Heer

Rechtschreibung

Worttrennung
Heer

Bedeutungen (2)

    1. Gesamtheit der Streitkräfte, gesamte Streitmacht eines Staates, Landes; Armee
      Beispiele
      • das siegreiche, geschlagene Heer eines Landes
      • das stehende Heer (Militär; der auch im Frieden in ständiger Bereitschaft stehende Teil eines Heeres)
    2. für den Landkrieg bestimmter Teil der Streitkräfte eines Staates, Landes
  1. sehr große Anzahl, große Menge
    Beispiele
    • ein Heer von Urlaubern bevölkerte den Strand
    • ein Heer [von] Ameisen krabbelte/krabbelten über den Weg

Synonyme zu Heer

Herkunft

mittelhochdeutsch her(e), althochdeutsch heri, ursprünglich substantiviertes Adjektiv und eigentlich = das zum Krieg Gehörige

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Heer die Heere
Genitiv des Heeres, Heers der Heere
Dativ dem Heer den Heeren
Akkusativ das Heer die Heere

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Heer

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen