Heer, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Heer

Rechtschreibung

Worttrennung
Heer

Bedeutungen (2)

    1. Gesamtheit der Streitkräfte, gesamte Streitmacht eines Staates, Landes; Armee
      Beispiele
      • das siegreiche, geschlagene Heer eines Landes
      • das stehende Heer (Militär; der auch im Frieden in ständiger Bereitschaft stehende Teil eines Heeres)
    2. für den Landkrieg bestimmter Teil der Streitkräfte eines Staates, Landes
  1. sehr große Anzahl, große Menge
    Beispiele
    • ein Heer von Urlaubern bevölkerte den Strand
    • ein Heer [von] Ameisen krabbelte/krabbelten über den Weg

Synonyme zu Heer

Herkunft

mittelhochdeutsch her(e), althochdeutsch heri, ursprünglich substantiviertes Adjektiv und eigentlich = das zum Krieg Gehörige

Grammatik

das Heer; Genitiv: des Heer[e]s, Plural: die Heere

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Heer
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?