Haus­macht, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Hausmacht

Rechtschreibung

Worttrennung
Haus|macht

Bedeutungen (2)

  1. Gesamtheit von Territorien, die sich im erblichen Besitz des [regierenden] Fürstengeschlechts befinden
    Gebrauch
    früher
  2. (innerhalb einer Institution) auf Personen basierende Macht, über die jemand fest verfügt und mit der er politische, wirtschaftliche Ziele durchzusetzen vermag
    Beispiel
    • eine solide Hausmacht half dem Politiker ins Ministeramt

Grammatik

ohne Plural

Singular
Nominativ die Hausmacht
Genitiv der Hausmacht
Dativ der Hausmacht
Akkusativ die Hausmacht
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?