Hal­lo­d­ri, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
bayrisch, österreichisch umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Hallodri

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Hal|lo|dri
Alle Trennmöglichkeiten
Hal|lo|d|ri

Bedeutung

meist jüngerer, unbeschwerter, oft leichtfertiger und etwas unzuverlässiger Mann

Herkunft

wohl zu Allotria

Grammatik

der Hallodri; Genitiv: des Hallodris, Plural: die Hallodri[s]

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1929 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?