Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hall, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Wort mit gleicher Schreibung: Hall (Eigenname)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hall

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) Schall (besonders hinsichtlich der allmählich schwindenden, schwächer werdenden hörbaren Schwingungen)
  2. Nachhall, Widerhall, Echo

Synonyme zu Hall

Aussprache

Betonung: Hạll🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch hal, zu mittelhochdeutsch hellen, althochdeutsch hellan = schallen, ertönen, verwandt mit hell

Grammatik

der Hall; Genitiv: des Hall[e]s, Plural: die Halle (Plural selten)
 SingularPlural
Nominativder Halldie Halle
Genitivdes Halles, Hallsder Halle
Dativdem Hallden Hallen
Akkusativden Halldie Halle

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Schall (besonders hinsichtlich der allmählich schwindenden, schwächer werdenden hörbaren Schwingungen)

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • der Hall der Schritte in der Nacht
    • der dumpfe Hall der fernen Granateinschläge
  2. Nachhall, Widerhall, Echo

    Beispiel

    ohne Hall

Blättern