Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hahn­rei, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: veraltet
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hahn|rei

Bedeutungsübersicht

betrogener Ehemann

Aussprache

Betonung: Hahnrei

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < spätmittelniederdeutsch hanerei; 2. Bestandteil eigentlich = Kastrat (vgl. ostfriesisch hānrūne = Kapaun, niederländisch ruin = Wallach), also eigentlich = verschnittener Hahn; dem verschnittenen Hahn setzte man, um ihn aus der Hühnerschar herauszufinden, die abgeschnittenen Sporen in den Kamm, wo sie fortwuchsen und eine Art von Hörnern bildeten; vgl. jemandem Hörner aufsetzen (Horn (1))

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Hahnreidie Hahnreie
Genitivdes Hahnreies, Hahnreisder Hahnreie
Dativdem Hahnreiden Hahnreien
Akkusativden Hahnreidie Hahnreie

Blättern