Ha­der­wachl, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
österreichisch abwertend
Aussprache:
Betonung
Haderwachl

Rechtschreibung

Worttrennung
Ha|der|wachl

Bedeutung

jemand, der nur Dummheiten im Kopf hat und nicht recht ernst zu nehmen ist

Herkunft

unter Einfluss von Hader zu tschechisch halama = Lümmel, Bengel

Grammatik

der Haderwachl; Genitiv: des Haderwachls, Plural: die Haderwachl[n]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?