Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ha­der, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch: gehoben
Wort mit gleicher Schreibung: Hader (Substantiv, maskulin)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ha|der

Bedeutungsübersicht

  1. [über lange Zeit] schwelender, mit Erbitterung ausgetragener Streit, Zwist
  2. Unzufriedenheit, Aufbegehren

Synonyme zu Hader

Aussprache

Betonung: Hader

Herkunft

mittelhochdeutsch hader = Streit, Zank; Injurienprozess, ursprünglich = (Zwei)kampf

Grammatik

 Singular
Nominativder Hader
Genitivdes Haders
Dativdem Hader
Akkusativden Hader

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. [über lange Zeit] schwelender, mit Erbitterung ausgetragener Streit, Zwist

    Beispiele

    • der alte Hader flammte wieder auf
    • mit jemandem in Hader leben, liegen
  2. Unzufriedenheit, Aufbegehren

Blättern