Gut­ta­per­cha, die oder das

Wortart:
Substantiv, feminin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Guttapercha

Rechtschreibung

Worttrennung
Gut|ta|per|cha

Bedeutung

kautschukähnliches Produkt aus dem Milchsaft einiger Bäume Südostasiens, das vor allem als Isoliermittel und zur Herstellung von wasserdichten Verbänden (1) verwendet wird

Herkunft

zu malaiisch getah = Gummi und percha = Baum, der Guttapercha absondert

Grammatik

die Guttapercha; Genitiv: der Guttapercha oder das Guttapercha; Genitiv: des Guttapercha[s]

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?