oder

Gu­lasch, das oder der

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum, oder Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Gu|lasch

Bedeutung

Info

[scharf gewürztes] Gericht aus klein geschnittenem Rind-, auch Schweine- oder Kalbfleisch, das angebraten und dann gedünstet wird

Beispiele
  • ungarisches Gulasch
  • ein saftiges Gulasch
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • aus jemandem Gulasch machen (umgangssprachlich; oft als [scherzhafte] Drohung: jemanden verprügeln; jemandem gehörig die Meinung sagen, ihm in irgendeiner Weise einen Denkzettel verpassen)

Herkunft

Info

ungarisch gulyás hús = Pfefferfleischgericht, wie es von Rinderhirten im Kessel gekocht wird, zu: gulyás = Rinderhirt und hús = Fleisch(gericht)

Grammatik

Info

das, auch: der Gulasch; Genitiv: des Gulasch[e]s, Plural: die Gulasche und Gulaschs, österreichisch nur: das Gulasch; Genitiv: des Gulasch[e]s, Plural: die Gulasche

Aussprache

Info
Lautschrift
🔉[ˈɡʊlaʃ], 🔉[ˈɡuːlaʃ]

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder