Gschaftl­hu­be­rei, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
besonders süddeutsch, österreichisch abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gschaftlhuberei

Rechtschreibung

Worttrennung
Gschaftl|hu|be|rei
Verwandte Form
Geschaftlhuberei

Bedeutung

übertriebene Geschäftigkeit; Wichtigtuerei

Grammatik

die Gschaftlhuberei; Genitiv: der Gschaftlhuberei, Plural: die Gschaftlhubereien (Plural selten)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?