Gru­ben­aus­bau, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Bergbau
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Grubenausbau
Lautschrift
[ˈɡruːbn̩ʔaʊ̯sbaʊ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
Gru|ben|aus|bau

Bedeutung

Absichern und Offenhalten der für den Betrieb benötigten Teile einer Grube durch Abstützung, Festigung des Gebirges o. Ä.

Grammatik

der Grubenausbau; Genitiv: des Grubenausbaues, Grubenausbaus, Plural: die Grubenausbauten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?