Grand Slam®, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Tennis
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈɡrænd ˈslæm]

Rechtschreibung

Worttrennung
Grand Slam

Bedeutung

Gewinn der internationalen Meisterschaften von Großbritannien, Frankreich, Australien und den USA innerhalb eines Jahres durch einen Spieler, durch eine Spielerin

Herkunft

englisch grand slam, übertragen vom Bridge und eigentlich Bezeichnung für den Gewinn von 13 Stichen, vgl. Schlemm

Grammatik

der Grand Slam; Genitiv: des Grand Slam[s], Plural: die Grand Slams

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?