Gräu­el­mär­chen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gräuelmärchen
Lautschrift
[ˈɡrɔɪ̯əlmɛːɐ̯çən]

Rechtschreibung

Worttrennung
Gräu|el|mär|chen

Bedeutung

[bewusst] auf Auslösung von Emotionen zielender, nicht den Tatsachen entsprechender Bericht von Gräueltaten

Beispiel
  • Gräuelmärchen verbreiten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?