Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Gra­da­ti­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Gra|da|ti|on

Bedeutungsübersicht

    1. (Fachsprache) stufenweise Erhöhung, Anstieg; Grad
    2. (Fotografie) Intensität der Wiedergabe von Helligkeitsabstufungen
  1. (Rhetorik) Aneinanderreihung steigernder (vgl. Klimax) oder abschwächender (vgl. Antiklimax) Ausdrucksmittel (z. B.: Goethe, groß als Forscher, größer als Dichter, am größten als Mensch)
  2. (Biologie) Massenvermehrung, starke Häufigkeitszunahme einer Tierart in einem bestimmten Gebiet (besonders von Insekten)
  3. (Winzersprache) Mostgewicht

Synonyme zu Gradation

Abstufung, Übergang
Anzeige

Aussprache

Betonung: Gradation

Herkunft

lateinisch gradatio = Errichtung von Stufen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Gradationdie Gradationen
Genitivder Gradationder Gradationen
Dativder Gradationden Gradationen
Akkusativdie Gradationdie Gradationen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. stufenweise Erhöhung, Anstieg; Grad (1a)

      Gebrauch

      Fachsprache
    2. Intensität der Wiedergabe von Helligkeitsabstufungen

      Gebrauch

      Fotografie

      Beispiel

      ein Film steiler (starke Kontraste hervorbringender) Gradation
  1. Aneinanderreihung steigernder (vgl. Klimax 1b) oder abschwächender (vgl. Antiklimax) Ausdrucksmittel (z. B.: Goethe, groß als Forscher, größer als Dichter, am größten als Mensch)

    Gebrauch

    Rhetorik
  2. Massenvermehrung, starke Häufigkeitszunahme einer Tierart in einem bestimmten Gebiet (besonders von Insekten)

    Gebrauch

    Biologie
  3. Mostgewicht

    Gebrauch

    Winzersprache

Blättern